Eichhörnchenblog ☆ Wintertränke für kleine Wildtiere

08.02.2017

 

Unsere Gartentiere haben ein neues "Feature"

 

um die Sprache meiner Jungs zu benutzen.

 

Eine Tränke, die bei diesen Temperaturen garantiert nicht

 

zufriert.

 

 

Eine tolle Idee "created by Bojens"

 

Funktioniert klasse und wird von allen Vögeln sehr gut

 

angenommen.

 

Update Februar 2018 :

 

Wir haben inzwischen noch eine Tränke im Garten.ツ

 

 

 

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ`.¸.☆´¯)
(¸☆´ (¸.´´¯`•.¸¸.ღ Tränke für viele kleine Gartentiere im Winter!

 

Man nehme einen Blumentopf, ein Grablicht und eine Wasserschale, baut ein Gestell, buddelt den Topf zu zwei Drittel bevorzugt bei Plusgraden gerade an Ort und Stelle ein.

 

Bei Frosttemperaturen zündet man die Kerze morgens an, befüllt die Schale mit frischem Wasser und pustet die Kerze

abends wieder aus.

 

Die Schale und das Wasser wird nicht heiß, es gefriert nicht.

Sie kann auch nicht umkippen!

 

P.S: (Samstagsabends vergessen wir das Auspusten auch gerne mal, damit wir ausschlafen können)

und

wenn der Winter soo richtig zuschlägt,

die Temperaturen richtig sinken,

dann stellen wir zwei Grablichter

in den Blumentopf.

 

- mehr (auch viele Fotos) im Eichhörnchenblog

Kommentar schreiben

Kommentare: 0