Alles über unsere DII - Heider SV Jugend !

Heider SV II - SG Albersdorf/​Offenbüttel 1:3 (1:0) 11. Pktsp. Saison 2013/14

Foto ☆ Astrid Böhm
Foto ☆ Astrid Böhm
 
Sa, 22.03.14 11:00 Uhr Heider SV II - SG Albersdorf/Offenbüttel 1:3 (1:0)
 
Unser nächstes Heimspiel sollte am 22.03.2014 um 11:00 Uhr gegen die SG Albersdorf sein. Ein ausgewogenes Spiel mit gleich starken Mannschaften ließ bis eine Minute vor Halbzeit alles offen. Dann landete ein unhaltbarer Torschuss aus einer hohen Entfernung im gegnerischen Tor und wir gingen beruhigt in die Halbzeit. Leider lief es nach der Pause dann nicht mehr rund, es kam schnell zu einem Ausgleich des Gegners. Die Albersdorfer nutzten die Schwächen aus und konnten noch zwei Gegentreffer erzielen.
Endstand 1:3 - leider verloren .
Im Kader waren Florian Jurgeleit, Rene Tadje, Janik Böhm, Vladic Libik, Valentin Ivanow, Justin Kögebehn, Tom Witt, Benjamin Dreessen sowie der Torwart aus der E2 Fabian Krey
Trainer: Bastian Holm
Bericht: Astrid Böhm
Foto ☆ Astrid Böhm
Foto ☆ Astrid Böhm

Diekhusen-Fahrstedter FC - Heider SV II 3:0 10. Pktsp. Saison 2013/14

Foto von Astrid Böhm
Foto von Astrid Böhm
Sa, 15.03.14 09:30 Uhr 
Diekhusen-Fahrstedter FC - Heider SV II 3:0  10. Pktsp. Saison 2013/14
 
Am Samstag der 14.03.2014 machten wir uns um 7.45 Uhr auf nach Diekhusen-Fahrstedt. Das Wetter war nicht gerade ideal, Sturm aber wenigstens zunächst noch trocken. Spielbeginn sollte 09.30 Uhr sein, doch leider hatte der Schiedsrichter eine andere Zeit bekommen und so konnte erst mit einer halben Stunde Verspätung das Spiel angepfiffen werden. In der ersten Halbzeit war der Kampfgeist da, dieses Spiel zu gewinnen. Aber der starke Wind ließ den Ball einfach nicht in das gegnerische Tor. Viele kleine Fehler in der Positionsstellung und hektische Aktionen ergaben dann, dass kurz vor Ende der ersten Halbzeit ein Gegentreffer landete. Auch nach der Pause fanden die Jungs nicht mehr ins Spiel und es gelang dem Gegner noch einmal ein Tor zu schießen. Das 0:3 Ergebnis war dann nicht mehr abzuwenden, da die Jungs das Spiel bereits für sich als verloren abgeschrieben hatten und es einfach zu keinen guten Spielzügen mehr kam.
 
Im Kader waren
Florian Jurgeleit, Rene Tadje, Kevin Frank, Janik Böhm, Vladic Libik, Valentin Ivanow, Justin Kögebehn, Tom Witt, Alex Eckstein und Benjamin ? (neuer Spieler)
 
Trainer: Bastian Holm
Bericht: Astrid Böhm
Foto von Astrid Böhm
Foto von Astrid Böhm

D2- Jugend HeiderSV - Kickers Eider SG 0:4 9.Pktsp. Saison 2013/14

Foto ☆  Petra Bojens
Foto ☆ Petra Bojens
D2- Jugend HeiderSV  - Kickers Eider SG  0:4 9. Pktsp. Saison 2013/14
 
Es ist Samstag der 08.03.2014, Treffen um 9.45 Uhr am Stadion, unser erstes Rückrundenspiel gegen SG Eider. Das erste Mal, dass wir einen Verkaufsstand aufgebaut hatten und das hatte sich dann auch gelohnt. Vielen Dank an die Eltern die gespendet haben!
 
In der ersten Halbzeit dominierte der Heider SV. Viele Schüsse auf das gegnerische Tor, aber der Ball wollte nicht rein. Dann fiel das erste Tor des Gegners in einem unglücklichen Moment, als unser Torwart das Tor verließ um den Ball abzufangen. Und auch das zweite Tor des Gegners war nicht wirklich gut gespielt, sondern mehr oder weniger Glück. Die Motivation der D2 ließ nach und die Jungs wurden unkonzentriert. Nach der Halbzeit konnten sie auch nicht wieder ins Spiel finden, es kam zu vielen Fehlern und endete schließlich mit einem 0:4 Endstand.
 
Im Kader waren:
Florian Jurgeleit, Rene Tadje, Kevin Frank, Janik Böhm, Vladic Libik, Valentin Ivanow, Justin Kögebehn, Tom Witt und Alex Eckstein und von der E1 Jannis Hinz, Jakob Diener und Paje Krämer
 
Trainer: Bastian Holm
 
Bericht: Astrid Böhm

Hallenturnier in Wacken!

Fotos ☆ Astrid Böhm
Fotos ☆ Astrid Böhm
Unser nächstes Hallenturnier fand am Sonntag, 19.01.2014 um 13.30 Uhr in Wacken statt.(SG Wacken/Vaale)
Angetreten sind insgesamt 6 Mannschaften:
SG Wacken/Vaale Rot, Dithmarsia Albersdorf, SG Wacken/Vaale 1, SG Breitenburg 1, SG Wilstermarsch 1 und wir , der Heider SV D2.
 
Nachdem im ersten Spiel SG Wacken Rot gegen Dithmarsia Albersdorf (2:0) noch alles offen war, zeigte sich im zweiten Spiel Wacken 1 gegen Breitenburg (1:5), dass es für uns nicht einfach werden würde. Wir trafen im dritten Spiel auf ein sehr starkes Team aus Wilstermarsch und mussten uns mit einer 4:0 Niederlage geschlagen geben. Auch in unserem zweiten Spiel gegen SG Breitenburg konnten wir nicht richtig ins Spiel finden. Aber wenigstens das erste Tor fiel für uns (5:1 verloren). Dann trafen wir auf das Team aus Wacken 1, wo wir uns nach einer 2:0 Führung dennoch mit 2:3 geschlagen geben mussten. Gegen Albersdorf konnten wir ein unentschieden (1:1) verbuchen und unsere Jungs packte der Kampfgeist. Letzter Gegner war dann die Mannschaft SG Wacken Rot, auch diese Begegnung konnten wir nur mit einem Unentschieden (3:3) beenden, nachdem wir zunächst in Führung lagen. Da wir aber das bessere Torverhältnis hatten, beendeten wir das Hallenturnier mit einem 5. Platz, für uns ein gutes Ergebnis.
 
Zusammenfassend:
Platz 1: SG Wilstermarsch 1 (11 von 15 Punkten)
Platz 2: SG Breitenburg 1 (11 von 15 Punkten)
Platz 3: SG Wacken/Vaale 1 (10 von 15 Punkten)
Platz 4: SG Wacken/Vaale Rot (4 von 15 Punkten)
Platz 5: Heider SV D2 (2 von 15 Punkten)
Platz 6: Dithmarsia Albersdorf (2 von 15 Punkten)
 
Beste(r) Torhüter(in): Die Torhüterin der Dithmarsia Albersdorf wurde mit einem Ball belohnt.
Mit im Kader  waren:
Florian, Rene, Kevin, Janik, Justin, Vladic, Valentin, Tom W., Tom S.
                                                 Trainer: Bastian Holm und Thorsten Strüben
 
Bericht: Astrid Böhm

Zu Gast beim Hallenturnier der SG Friedrichstadt/Seeth-Drage

Foto ☆ Astrid Böhm vom 26.01.2014
Foto ☆ Astrid Böhm vom 26.01.2014
Am Samstag, 26.01.2014 um 11.00 Uhr fand unser  Hallenturnier in Friedrichstadt statt.
Angetreten sind insgesamt 6 Mannschaften:
SG Friedrichstadt/Seeth-Drage, Rendsburger TSV, IF Tönning, Husumer SV,
FG Stapelholmund die Heider SV D2.
 
Wir trafen im zweiten Spiel auf das Team vom IF Tönning, das wir mit einem 1:1 unentschieden beendeten. Auch unser nächstes Spiel gegen den FSG Stapelholm konnten wir mit einem 0:0 unentschieden beenden. Im 8. Spiel trafen wir dann auf eine starke Mannschaft des Rendsburger TSV und konnten diesen mit einem 2:1 schlagen. Doch gleich im nächsten Spiel gegen die SG Friedrichstadt mussten wir uns mit einer 1:0 Niederlage geschlagen geben. Trotzdem waren die Jungs hoch motiviert und wollten den 3. Platz dieses Turniers ergattern. Die Entscheidung hierfür sollte im letzten Spiel des Turniers fallen, Heider SV gegen den Husumer SV. Die Jungs haben alles gegeben, es stand 1:1 unentschieden, aber kurz vor Schluss fiel dann für die Husumer noch das entscheidende Tor und wir verloren das Spiel knapp mit einem 1:2. Somit beendeten wir das Hallenturnier mit einem 4. Platz.
 
Platz 1: SG Friedrichstadt/Seeth-Drage
Platz 2: Husumer SV
Platz 3: Rendsburger TSV
Platz 4: Heider SV D2
Platz 5: IF Tönning
Platz 6: FG Stapelholm
Beste(r) Torhüter(in): Der Torhüter des IF Tönning wurde mit einem Ball belohnt.
Im Kader waren:
Florian, Rene, Kevin, Janik, Vladic, Valentin, Tom W. und Alex. 
                                                                                     Trainer Bastian Holm
 
Bericht Astrid Böhm

Hallenkreismeisterschaft in St. Michaelisdonn B - Pokal

Foto ☆ Petra Bojens  ☆ Sportplatz in Heide ☆ März 2012
Foto ☆ Petra Bojens ☆ Sportplatz in Heide ☆ März 2012
 
Am Sonntag, 27.01.2014 um 12.30 Uhr war Abfahrt zu den Kreishallenmeisterschaften in St. Michaelisdonn.
Angetreten sind insgesamt 7 Mannschaften aus:
St. Michaelisdonn, Meldorf, Ostrohe, Hennstedt, Burg, Tellingstedt und die Heider SV D2.
Im ersten Spiel gegen Meldorf gewann die Heider D2 Jungs mit einem 3:2 und auch im nächsten Spiel gegen Ostrohe konnte ein Sieg mit 2:1 eingefahren werden. Das Spiel gegen Hennstedt verloren sie leider ganz knapp mit 1:0. Und auch das Spiel gegen Burg musste mit einer 1:4 Niederlage beendet werden. Ein kleiner seelischer Einbruch, aber dann wieder aufgerafft und Tellingstedt mit 4:0 geschlagen. Die Motivation wieder da, aber leider dann das letzte Spiel gegen St. Michel mit einem 2:1 knapp verloren. Gespielt wurde mit 4 Spielern und 1 Torwart auf dem Feld. Für uns ist ein 4. Platz ein sehr gutes Ergebnis, da der Mannschaft nur zwei Auswechselspieler zur Verfügung standen und die anderen Mannschaften komplett mit jeweils 10 Spielern angetreten sind.
 
Platz 1: St. Michaelisdonn
Platz 2: Burg
Platz 3: Hennstedt
Platz 4: Heider SV D2
Platz 5: Meldorf
Platz 6: Ostrohe
Platz 7: Tellingstedt
 
Im Kader waren Florian, Rene, Kevin, Vladic, Valentin, Tom W. und Alex
 
                                                                                                          Trainer: Bastian Holm
Bericht: Astrid Böhm

Hallenturnier in Hennstedt

Foto ☆ Astrid Böhm
Foto ☆ Astrid Böhm
Es ist Samstag der 01.02.2014, Treffen um 7.30 Uhr am Stadion, unser letztes Hallenturnier in Hennstedt.
Leider zwei verletzte Spieler, so dass wir nur mit 7 Spielern antreten konnten. Aber sowas schreckt uns nicht mehr ab, im Gegenteil: die Jungs waren hochmotiviert und kampfbereit.
Angetreten sind 6 Mannschaften von 7 Mannschaften (Absage der Mannschaft von Blau Weiß Averlak):
SSV Hennstedt I, MTV Tellingstedt, SG Nord-Hemm II, Kickers Eider SG
SSV Hennstedt II und wir die Heider SV D2.
Im dritten Spiel des Turniers trafen wir auf den Gastgeber vom SSV Hennstedt I, das wir mit einem souveränen Sieg mit 0:3 für uns entscheiden konnten. Auch in unserem nächsten Spiel gegen den SSV Hennstedt II verließen wir den Platz mit einem 2:1 Sieg. Im 7. Spiel des Turniers gegen Kickers Eider SG blieb es bei einem 1:1 unentschieden.
Wir hatten dann erst mal drei Spiele Zeit für eine Verschnaufpause. Im 11. Spiel gegen die Mannschaft vom MTV Tellingstedt lief es ausgezeichnet, es stand 0:5 für uns, als dann mit dem Schlussgong noch ein gegnerisches Tor das Ergebnis 1:5 etwas schmälerte. Das uns dieses Tor später den Turniersieg kosten sollte, merkten wir erst am Schluss. Im letzten Spiel, gegen den späteren Turniersieger SG Nord-Hemm II, kam es dann zum einzigen knapp verlorenen Spiel mit 1:3 Endstand. Punktegleichstand zwischen SG Nord-Hemm II und Heider SV, die Entscheidung fiel über das Torverhältnis mit einem Gegentor mehr als der Turniersieger.
Ein spannendes Turnier und ein wirklich erfolgreicher 2. Platz.
Platz 1: SG Nord-Hemm II
Platz 2: Heider SV D2
Platz 3: MTV Tellingstedt
Platz 4: Kickers Eider SG
Platz 5: SSV Hennstedt I
Platz 6: SSV Hennstedt II
Im Kader waren Florian, Rene, Kevin, Janik, Vladic, Valentin und Alex
                                                                           Trainer: Bastian Holm
Bericht: Astrid Böhm

D2-Jugend HeiderSV zu Gast beim I.F Tönning zum Hallenturnier!

Fotos ☆ Astrid Böhm
Fotos ☆ Astrid Böhm

Am Sonntag, 12.01.2014 um 12.30 Uhr war Abfahrt zum Hallenturnier des I.F. Tönning.

Die Spieler der D2 waren vollständig angetreten und wurden verstärkt von den D1-Spielern Moritz, Tim J. und Nick.

Eingeladen waren insgesamt 7 Vereine: Frisia Lindholm, JSG Mitte NF, SG Westerdöffte, FC Diekhusen-Fahrstedt, Team Sylt, Heider SV sowie die Gastgeber IF Tönning.

Los ging es um 14.00 Uhr. Die Mannschaft der JSG Mitte NF räumte hier alles ab und musste nur ein Spiel als verloren abgeben, wurde somit Turniersieger gefolgt von einer starken SG Westerdöffte mit 12 von 18 möglichen Punkten. Den dritten Platz belegte der Gastgeber IF Tönning, Platz 4 Team Sylt, Platz 5 FC Diekhusen-Fahrstedt, Platz 6 Frisia Lindholm und der letzte Platz blieb dann für uns übrig.

Eine ganz besondere Leistung ging hierbei von unserem Torhüter Kevin aus, der trotz einer Magenverstimmung heute in Höchstform war und so etliche Treffer verhinderte. Ein spannendes und harmonisches Turnier endete mit der Siegerehrung und Pokalübergabe gegen 18.00 Uhr.

 

Im Kader waren:  wird evtl. noch aktualisiert!

 

Trainer: Bastian Holm und Torsten Strüben

 

Bericht & Fotos   Astrid Böhm

 

 

 

              

 

 

Bericht vom Gastgeber hier:

Berichte/Bilder Saison 2013/14-> D1 abermals unter den Top 3
http://www.if-toenning.de/webs/Berichte/Jugend/D_Jugend/berichte_djugend.htm

 

D1 abermals unter den Top 3

Nach einem 3. Platz in Rendsburg und einem 2. Platz in Marne belegte die D1 bei Ihrem dritten Hallenturnier abermals den 3. Platz. Im ersten Spiel traf man auf eine kampfstarke Mannschaft vom Heider SV, jedoch war IF im Angriff durchschlagskräftiger und konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Kurios war hier sicherlich der Treffer zum 3:1 durch Yurian Wolff. Sekundenbruchteile vor dem Abpiff drehte sich der Torwart durch Ansprache seines Trainers zu Seite, so dass der Schuss kurz hinter der Mittellinie ungehindert mit dem Abpfiff seinen Weg ins Tor fand. Im zweiten Spiel gegen das Team Sylt hatten wir das Glück auf unserer Seite und konnten das Spiel abermals mit 3:1 für uns entscheiden. Verbandsligist JSG Mitte NF hieß der nächste Gegner, die ihre Spiele bis dahin deutlich mit 3:0, 5:0 und 3:0 gewinnen konnten. Die Mannschaft hielt sich hervorragend an die ausgegebene Taktik und ging nach einem schnellen Konter durch Lucas-Dorian Hansen in Führung. Die JSG machte Druck und kam zum 1:1 Ausgleich, ehe Kevin Andresen in der Schlussminute Übersicht bewies und für den nach vorn gesprinteten Jorge Jarasinski den 2:1 Siegtreffer auflegte. Nach diesem überraschenden aber verdienten Sieg verlor IF leider den Faden. Gegen den FFC Diekhusen /Fahrstedt gelang noch ein 1:1. Die kampfstarken Lindholmer gewannen verdient mit 3:2 und auch das Spiel um den 2. Platz gegen die technisch versierten Spieler der SG Westerdöfft ging in den Schlusssekunden unglücklich mit 1:2 verloren. Unter dem Strich bleibt ein gutes Turnier, bei dem aber etwas mehr drin war.

1. JSG Mitte 20:3 15 2. SG Westerdöfft 13:8 12 3. IF Tönning 12:9 10 4. FFC Diekh./Fahrs. 8:13 7 5. Team Sylt 12:13 6 6. Frisia Lindholm 9:13 6 7. Heider SV 5:20 3

 

D-II Jgd. Hallenturnier & Klaus Abschied als Trainer der DII-Jugend !

 

D2 Hallenturnier Diekhusen/Fahrstedt am  14. Dezember 2013 in Marne!

 

Der Diekhusen/Fahrstedter FC lud ein zu einem gut besetzten Hallenturnier nach Marne.

Damit war für uns klar, es geht um den Spaß am Spiel. Endlich durften einige Jungs spielen, die bisher noch keine Gelegenheit dazu hatten.

Das erste Spiel sollte gleich das Schwerste sein, Friedrichskoog war einer der Favoriten an diesem Tag. Und wie erwartet hatten wir in diesem Spiel nichts zu melden. Klar mit 0:3 verloren, nicht den Hauch einer Chance, aber gekämpft. Und wie sich im Verlauf des Turniers zeigen sollte, war das sogar ein gutes Ergebnis.

 

Den 2. Favoriten aus Brunsbüttel konnte man fast ärgern und verlor nach großem Kampf nur knapp mit 1:2. Gegen IF Tönning auch knapp verloren mit 1:2. Die Mädchenmannschaft aus Wacken/Vaale schlug man dann klar mit 4:0, aber man muss den Mädels Respekt zollen – alle Spiele verloren und bis zum Schluss den Kopf nicht hängen lassen. Gegen Heiligenstedten erspielte man sich ein 2:2, etwas Schade, hier wäre sogar ein Sieg drin gewesen. Und zum Ende noch eine dicke Überraschung – den bis dahin an 2. Stelle stehenden Gastgeber des Diekhusen/Fahrstedter FC konnte man nach 0:1 Rückstand noch mit einer deutlichen Leistungssteigerung 3:1 schlagen.

Alles in allem aber ein tolles Turnier gespielt. Alle 11 Spieler wurden eingesetzt, obwohl leider nur mit 4 Feldspielern gespielt wurde. Turniersieger wurde Friedrichskoog, alle Spiele gewonnen und ich meine sogar ohne einen einzigen Gegentreffer. 

 

 

So Jungs, das war dann mein letzter Auftritt mit Euch als Trainer der D2.

Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß. Ihr seid eine tolle Truppe geworden, gerade wenn man die Anfänge bedenkt.

Lasst Euch also weiterhin nicht unterkriegen, macht weiter so und vielen Dank für die tolle Zeit mit euch!

 

Mit bei diesem Turnier waren: Kevin, Jannik, Tom W., Valentin, Alex, Vladik, Tom S., Florian, Ypi, Melf, Paje

 

Trainer: Klaus Krämer & Bericht: Klaus Krämer

D II -Jgd.Heider SV - SG Nord-Hemm II 3:1 8. Pktsp. Saison 2013/14

Foto : Marcell Matthiesen
Foto : Marcell Matthiesen

So, 01.12.13 10:45 Heider SV II - SG Nord-Hemm II 3:1

TSV Friedrichskoog - D II- Jgd. Heider SV 5:0 7. PKtsp. Saison 2013/14

Sa, 30.11.13 11:00 TSV Friedrichskoog - DII-Jgd. Heider SV  5:0

 

Heide ist nicht angetreten

SSV Hennstedt - D II -Jgd. Heider SV 2:6 ( 2:1) 6. Pktsp. Saison 2013/14

Bilder: Anja Krämer
Bilder: Anja Krämer

SSV Hennstedt - D II -Jgd. Heider SV 2:6 ( 2:1) 6. Pktsp. Saison 2013/14

 

Auswärtsspiel in Hennstedt nach endlich reger Trainingsbeteiligung in der Woche! Wetter mal wieder bestens, kalt aber Sonnenschein!

Vor dem Spiel mussten die Jungs erst einmal geerdet werden, viel zu überheblich und unkonzentriert. Und genau so begann auch das Spiel. Ballverluste in der Abwehr durch technische Mängel und unkonzentriert beim Spielaufbau nach vorne. Es stand schnell 2:0 für die Heimmannschaft und wir hatten eine lange Nase. Unser Spielaufbau von hinten heraus wollte einfach nicht gelingen. Immer wieder landeten Pässe direkt im Seitenaus. Trotzdem stimmte die Moral der Jungs, alle haben sich unterstützt und Mut zugesprochen. Und zack, noch den Anschlusstreffer zum 1:2 gemacht. Ein weiterer Treffer wurde uns wegen angeblicher Abseitsstellung aberkannt und unsere Ecken landeten zwar immer im Strafraum des Gegners, aber irgendwie fühlte sich keiner zuständig fürs Tore schießen.

In der zweiten Hälfte noch mal besprochen wie es weitergeht und einige Positionen umgestellt. Und nun lief es rund. Mit ordentlich Druck wurde Hennstedt in die eigene Hälfte gedrückt. Nur noch Befreiungsschläge brachten uns nicht mehr wirklich in Gefahr. Die Innenabwehr stand jetzt deutlich sicherer und unsere Außenverteidiger haben endlich das verschieben nach vorne umgesetzt. Ecken jetzt immer brandgefährlich und der Ball lief. Schnell den Ausgleich erzielt, die 3:2 Führung nachgelegt und mit einem Elfmeter die sichere Führung ausgebaut. Hennstedt konnte unserem Druck nicht mehr standhalten. Durch das Verschieben unserer beiden 4er-Ketten waren wir in des Gegners Hälfte in der Überzahl und folgerichtig fielen noch die Treffer 5 und 6. Den ausgelassenen Chancen musste man nicht hinterher weinen, der Sieg war durch die zweite Halbzeit mehr als verdient. Klasse Jungs, nach holprigem Saisonstart findet sich langsam eine Mannschaft zusammen! Und Danke auch diesmal an die Eltern die für Stimmung sorgten und uns so zahlreich begleitet haben. Es wird und so werden wir alle noch viel Spaß zusammen haben. Danke!!!

 

Es spielten: Janik Böhm, Kevin Frank, Justin Koegebehn, Rene Tadje, Tom Strüben, Florian Jurgeleit, Alex Eckstein, Valentin Ivanow, Merveille Mulopo (1), Melf Siemund (2), Jakob Diener (2), Paje Krämer (1)

 

Bericht & Trainer: Klaus Krämer

Bilder folgen...

MTV Tellingstedt - DII Jgd. Heider SV 0:7 ( 0:2) 5. Pktsp. Saison 2013/14

☆ Foto: Petra Bojens  ❀   Himmel über Kiel
☆ Foto: Petra Bojens ❀ Himmel über Kiel

 

So, 27.10.13  14:00Uhr     MTV Tellingstedt - DII Heider SV  0:7 ( 0:2)

 

Auswärtsspiel in Tellingstedt nach mal leider wieder mangelnder Trainingsbeteiligung in der Woche! Kurz vor Abfahrt dann noch den Ausfall des Torhüters hinnehmen müssen und ein Spieler hat sich gar nicht erst abgemeldet... Da wird noch drüber zu sprechen sein!!!

Die Jungs die dabei waren freuten sich aber auf das Spiel und waren alle guter Stimmung. Wir hatten uns viel vorgenommen, endlich musste doch unser System mal greifen. Und das tat es diesmal auch von Beginn an. Man erspielte sich nach vorne Chancen, immer wieder über die Außen vorgetragen. Den Gegner konnte man weitestgehend in dessen Hälfte halten, so dass ein Tor nur eine Frage der Zeit war. Und es fiel dann auch durch einen sehr schön verwandelten Freistoss. 0:1, es lief nach Plan. Einen langen Ball über außen unterschätzte ein Tellingstedter und drosch vorbei, so dass unser Mittelfeldspieler mit dem Ball auf und davon war und erfolgreich den Abschluss fand. Das 0:2 bis auf wenige Konter des Gastgebers sicher verwaltet mit in die Kabine genommen. Wir wollte in der zweiten Halbzeit den Druck weiter erhöhen und den Gegner in der Defensive zu Fehlern zwingen. Und was in der 2. Hälfe gespielt wurde, da konnte man nur staunen. Tellingstedt kam kaum noch aus der eigenen Hälfte raus, man drückte sofort bei gegnerischem Ballbesitz und ging direkt über zum Angriffsspiel. Mit viel Laufarbeit wurde das System zu 100% umgesetzt und man war sowohl in Angriff als auch in der Defensive in der Überzahl. Man erspielte sich mit tollen Kombinationen und immer wieder Doppelpässen über die Außen etliche Chancen. Schnell erhöhte man auf 0:3 und auch 0:4. Die Heimmannschaft kämpfte zwar tapfer, dabei kamen aber etliche Fouls heraus, gar nicht mal immer beabsichtigt. Den ersten Elfmeter verschossen wir noch, kann passieren, den zweiten aber dann verwandelt. Es stand am Ende 0:7 und dabei haben wir noch einige Chancen ausgelassen. Ein RIESEN-Kompliment an die Mannschaft, denn auch wenn der Gegner es zugelassen hatte, das war ein tolles Fußballspiel. Alle hatten Spaß beim Zuschauen, weil der Ball einfach lief. Schönes Kurzpassspiel, einer ist für den anderen gelaufen. Und unser Torwart an diesem Tag hatte vielleicht wenig zu tun, aber wenn, dann war er voll da. Dank für diesen Einsatz! Danke für die zahlreichen Fans die uns unterstützten und vielen Dank an die Jungs die gespielt haben und mir beim Schreiben schon wieder das Grinsen ins Gesicht zaubern! Chapeau!!!

 

Es wirbelten: Yanik Böhm, Lothar Giesen (2), Lasse Bestmann, Enrico Brandt (1), Valentin Ivanow, Tom Witt, Rene Tadje, Melf Siemund (2), Jakob Diener (1), Ben Matthiesen, Paje Krämer (1)

 

Bericht & Trainer: Klaus Krämer

 

DII Jgd. Heider SV – SG Geest 05 1:7 (0:2) 4. Pktsp. Saison 2013/14

DII Jgd. Heider SV – SG Geest 05 1:7 (0:2)
Heimspiel bei bestem Fußballwetter, konnte also losgehen. Fast zumindest, schon sehr ärgerlich, wenn man vor dem Spiel trotz Aushilfsspieler aus der E1 und D1 nicht mal einen Auswechselspieler hat... und dann auch noch keine Torwarthandschuhe...
Egal, die Jungs hatten trotzdem Lust zu spielen und so wollten wir versuchen gegen den Tabellenführer ordentlich dagegenzuhalten. Und es begann gleich unglücklich, wir drückten im Mittelfeld und der Gegner haut einfach den Ball raus um sich zu befreien. Der Ball also an der der Mittellinie abgeschlagen senkt sich über unseren Torhüter hinweg ins Tor. 0:1 ohne Torschuss, aber alle wollten den Ausgleich machen und zumindest kämpften die Jungs sich zurück ins Spiel. Wobei Spiel, naja, es gelang uns nicht viel im Spielaufbau und auch Geest zeigte nicht, warum sie ganz oben stehen in der Tabelle. Und wenn es schon mal nicht läuft – 0:2 durch ein Eigentor. Aber tolle Moral der zusammengewürfelten Truppe, keine Vorwürfe sondern Trost.
Halbzeit, 0:2 ist kein Beinbruch, wir wollten ein Remis. Aber jetzt kam es ganz dicke, wir kamen hinten gar nicht mehr raus, der Spielaufbau ging völlig verloren und hinzu noch zahlreiche individuelle Fehler. Das Abseits in dem der Gegner ständig stand, wurde immer wieder von einem unserer Spieler aufgehoben, kein Pass kam an, das war nichts. In der Defensive also völlig überfordert fingen wir uns Tor um Tor und schnell stand es 0:7. Jetzt war auch alles egal, dann eben 3 Stürmer aufbieten, vielleicht schießen wir wenigstens noch ein Tor. Und unser Ehrentreffer fiel dann auch kurz vor Schluss. Halb Eigentor, halb unser Stürmer, wie auch immer – das Ding war drin!
Toll war, dass unsere Verletzten sich immer wieder aufrafften und durchspielten. Es zeigte sich aber leider, dass mangelnde Trainingsbeteiligung dazu führt, dass man keine Abläufe kennt und das System nicht umsetzen kann. Von daher wünsche ich mir eine bessere Trainingsbeteiligung, damit wir auch mal spielerisch besseren Fußball zu sehen bekommen. Und dann werden sich auch mal Erfolge einstellen...
Es kämpften: Valentin, Tom W., Merveille, Rene, Tim, Janik, Torben, Lasse, Paje
Trainer & Bericht: Klaus Krämer
Fotos & Collage: Petra Bojens

SG Albersdorf/Offenbüttel - D-Jgd.Heider SV II 1:0 (1:0) 3. Pktsp. Saison 2013/14

Fotos: Marcell Matthiesen
Fotos: Marcell Matthiesen
❉ ❉ ❉ SG Albersdorf/Offenbüttel - D-Jgd.Heider SV II 1:0 (1:0)❉ ❉ ❉
So, 22.09.2013 10:00Uhr.
Auswärtsspiel in Albersdorf, breites Spielfeld aber kein Regen mehr, los gings. 1. Halbzeit nicht richtig ins Spiel gefunden. Man kam kaum über die Mittellinie und lies sich in die eigene Hälfte drücken. Torchancen sprangen für den Gegner aber nicht wirklich dabei raus, es beschränkte sich auf Distanzschüsse. Einmal war der Gegner durch und durch einen individuellen Fehler kullerte der Ball in unser Tor. Passiert, jeder hat schon einmal über den Ball geschlagen. Kopf hoch und weiter geht’s. Nach Umstellung in Halbzeit 2 das Spiel in den Griff bekommen. Die ersten 20 Minuten ein klares spielerisches Übergewicht und immer wieder Angriffe über die Außen vorgetragen. Nur das Runde, das wollte leider nicht ins Eckige... Es war zum Haareraufen, die Jungs gaben alles auf dem Spielfeld, erspielten sich Chancen und dabei sprangen nur etliche Ecken heraus. Nach hinten kaum noch etwas zugelassen, beschränkte die SG sich auf Konter, wurden sie doch jetzt auch in ihrer Hälfte festgenagelt. Wir hätten wahrscheinlich noch eine Stunde spielen können an diesem Tag und es wäre kein Tor dabei rausgesprungen. Aber macht nichts, spielerisch war das schön anzusehen in der 2. Häfte und die Moral stimmte diesmal auch. Alle gekämpft bis zum Umfallen, keiner gemeckert und sich gegenseitig angefeuert. Toll gemacht, eine Einheit vom Torwart bis zum Stürmer, so kann es weitergehen!!! Trainer Klaus Krämer

Bericht: Klaus Krämer & Fotos: Marcell Matthiesen

D - Jgd. Heider SV II - Diekhusen-Fahrstedter FC 2:4 2. Pktsp. Saison 2013/14

Sa, 14.09.2013 11:00 Uhr D - Jgd. Heider SV II - Diekhusen-Fahrstedter FC     2:4

Kickers Eider SG - D-Jgd.Heider SV II 1:4 (0:2) Saisonstart 1. Pktsp.

Foto: Petra Bojens * hier Bild vom  Spiel gegen die SG Geest
Foto: Petra Bojens * hier Bild vom Spiel gegen die SG Geest
Sa, 07.09.2013 Kickers Eider SG - D-Jgd.Heider SV II 1:4 (0:2)
Erstes Spiel, zusammengewürfelte Mannschaft und gleich gegen den Tabellenführer. Ob das gutgehen konnte? Es konnte...
Die ersten 10 Minuten gingen an unserer Mannschaft vorbei, das System noch nicht wirklich auf dem Platz umgesetzt. Wir spielten an diesem Tag mit einer 4er-Kette in der Abwehr wobei die beiden Außen die Rolle des Flügelspielers übernehmen sollten. Immer im Wechsel/Zusammenspiel mit den beiden Mittelfeldspielern auf den Flügeln. Kein Gebolze sondern von hinten heraus das Spiel aufbauen. Viel Laufarbeit war gefragt, das war klar. Aber nach der Eingewöhnungszeit lief das Spiel zu unseren Gunsten. Der Gastgeber kam nicht zwingend vor unser Tor und die wenigen Bälle die durchkamen waren sichere Beute unserer Abwehr oder des Torwarts. Im Mittelfeld Überzahl durch die aufrückenden Verteidiger geschaffen war die Spielrichtung klar und man führte sicher mit 2:0 zur Halbzeit. Es gab nicht viel zu besprechen in der Pause, das System war langsam aber sicher allen klar, wenn auch immer noch etwas ungewohnt... Schnell das 3:0 gemacht und langsam ließen die Kräfte nach. So kam es, dass wir einen Gegentreffer hinnehmen mussten zum 3:1. Jetzt noch mal Gas geben und alles gaben noch einmal was sie konnten. Jedem stand der Schweiß auf der Stirn, toll! Und die Jungs belohnten sich mit der sicheren Führung zum 4:1 selbst. Spiel über die Zeit gebracht und eine kleine Überraschung geschafft. Mit den Kräften am Ende wegen des hohen läuferischen Einsatzes, aber überglücklich über das Ergebnis. Jungs, Spitzenleistung, gerade wenn man bedenkt, dass so noch nie zusammengespielt wurde. DANKE!
Es spielten: Kevin, Valentin, Tom W., Tom S. (1), Merveille, Janik, Lasse, Moritz (1), Florian (2), Tim
Trainer:  Klaus Krämer
Bericht: Klaus Krämer
Besucherzaehler