inicjalization...

Die SG Windbergen/Frestedt              Saison 2015/16

 Testspiel ☆ SV Hemmingstedt - SG Windbergen/Frestedt 1:2 (1:0)

FC St. Michaelisdonn - SG Windbergen/Frestedt 0:1 (0:0)

 Kreisliga West                                                          Sonntag, 08.11.2015, 14:00 Uhr                                                  St.Michaelisdonn

 

FC St. Michaelisdonn - SG Windbergen/Frestedt

                                     0:1 (0:0) 

14. Spieltag - 13. Punktspiel- Saison 2015/16

 

SG Windbergen/Frestedt:   Jannik Bojens – Tim Rimkus, Rosemann (64. Dauphin), Rufener, Geisler, Marco Bojens, Edel, Müller, Groth (46. Ulf Rimkus), Vornheim, Horstmann.


 

Sportplatz.SH - FC St. Michaelisdonn - SG Windbergen/Frestedt 0:1 (0:0)

Später geht dann auch nicht. Mit einem Tor vom Elfmeterpunkt in der 90. Minute hat sich die SG Windbergen/Frestedt drei Punkte in St. Michaelisdonn gesichert.

Schiedsrichter:  Paul-Oliver Günther (Albersdorf).

Tore: 0:1 Rufener (90., Foulelfmeter).

 

SG Geest 05 - SG Windbergen/Frestedt 2:0 (0:0) 11. Punktspiel - Saison 2015/16

 Kreisliga West                                                         Samstag, 24.10.2015, 16:00 Uhr
                                                           Krumstedt


SG Geest 05 - SG Windbergen/Frestedt 2:0 (0:0)

12. Spieltag - 11. Punktspiel - Saison 2015/16   (11/16)


Im Kader für die SG  Windbergen/Frestedt: 

Jannik  Bojens  –  Edel,  Müller,  Lewansky,  Vornheim,  Horstmann,  Krauel, Tim Rimkus (72. Ulf Rimkus), Rufener, Marco Bojens, Geisler.


Sportplatz.SH Geest macht es spannend!


Fupa.net   Geest und Kiebitzreihe weiter auf Erfolgskurs ->Der 12. Spieltag in der Zusammenfassung
"SG Geest 05 - SG Windbergen / Frestedt 2:0
Trainer Uwe Hintz sprach nach dem Abpfiff von 90 Prozent Ballbesitz seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit. Tore gelangen dem Tabellenführer trotz zahlreicher Chancen zunächst aber nicht. Auch im zweiten Durchgang war von der SG nicht viel zu sehen. Erst als Jan-Martin Kuhrt (60.) nach einem taktischen Foul die gelb-rote Karte sah, bemühten sich die Windbergener, eigene Offensivaktionen zu initiieren. Timo Thomsen (81.) brach aus dem Gewühl dann den Bann für die 05er. Danach machten die Gäste auf, warfen alles nach vorne. In der Nachspielzeit sogar inklusive Torwart, so dass Andre Köller aus der Distanz ins verlassene Gäste-Gehäuse zum 2:0 vollstrecken konnte. Tor: 1:0 Thomsen (81.), 2:0 Köller (90.+2).Gelb-Rot: Jan-Martin Kuhrt (60./Geest/Foulspiel)"


Facebookseite der SG Geest -> ganz viele tolle Fotos - Danke !


Windbergen/Frestedt - Türkspor Itzehoe     3:0(2:0) - 10. Punktspiel Saison 2015/16

Kreisliga West                                                         Sonntag, 18.10.2015, 15:00 Uhr

                                                Windbergen

SG Windbergen/Frestedt - Türkspor Itzehoe 3:0 (2:0)

12. Punktspiel Saison 2015/16

 

Im Kader: Jannik Bojens – Marco Bojens, Burde, Müller, Lewansky, Vornheim, Horstmann, Krauel, Tim Rimkus (32. Groth), Rufener, Ulf Rimkus (79.Dauphin)

Tore: 1:0 Vornheim (20.), 2:0 Krauel (40.), 3:0 Groth (87.).

 

FuPa.net    ,,Müssen in Windbergen etwas tun"

 

SPORTPLATZ.SH  - Windbergen verschafft sich Luft

SPORTPLATZ.SH Windbergen atmet auf - schöne Fotos!

 

FuPa.net Der 11. Spieltag der Kreisliga West in einer kurzen Zusammenfassung

"SG Windbergen / Frestedt - Türkspor Itzehoe 3:0

,,Wir haben zum richtigen Zeitpunkt unsere Tore geschossen, sonst war es eigentlich ein Arbeitssieg", zog SG-Sprecher Welm von Drahten das Fazit. Christoph Vornheim (19.) und Dennis Kraul (40.) legten mit einer 2:0-Führung zur Pause den Grundstein für den Sieg des Aufsteigers. Torge Groth baute den Vorsprung in der 87. Minute aus. Darüber hinaus boten sich Groth, Rimkus, Kraul und Vorheim weitere Hochkaräter für den Gastgeber. Auf der anderen Seite zeigten die Itzehoer, dass sie durchaus spielerisches Potential haben. In der Anfangsphase des Spiels wäre auch ein Führung für Türkspor möglich gewesen.  Tore: 1:0 Vornheim (19.), 2:0 Kraul (40.), 3:0 Groth (87.)."

TSV Heiligenstedten - SG Windbergen/Frestedt 3:4 (1:3) 9.Punktspiel - Saison 2015/16

Kreisliga West                                                           Samstag, 10.10.2015, 16:00 Uhr

                                                  Heiligenstedten

 

TSV Heiligenstedten-SG Windbergen/Frestedt 3:4 (1:3)

9.Punktspiel - Saison 2015/16

 

 

Im Kader: Jannik Bojens – Edel, Horstmann, Müller, Lewansky, Ulf Rimkus, Tim Rimkus, Rufener, Krauel, Vornheim, Geisler.

 

Tore:1:0 Vett (2.), 1:1 Tim Rimkus (32.), 1:2 Geisler (38.), 1:3 Geisler(42.), 2:3 Kohtzer (55.), 2:4 Rufener (56.), 3:4 Steckel (90.).

 

 

Aus Fupa.net: "TSV Heiligenstedten - SG Windbergen / Frestedt 3:4 (1:3)

"Zehn schwache Minuten vor der Pause waren unter dem Strich ursächlich für die überraschende Heimniederlage der Heiligenstedtener gegen den Aufsteiger aus Windbergen. Das schnelle 1:0 (Marvin Vett, 2.) verpasste der TSV in eine höhere Führung auszubauen. Tim Rimkus (32.) und Jan Geisler (38., 42.) trafen stattdessen zum 1:3. Nach dem 2:3 (Robin Kohtzer, 55.) antwortete die SG postwendend mit dem 2:4 durch Thore Ruffener. Trotz Überlegenheit gelang Helga Steckel (90. +2) nur noch das 3:4. Bitter für den Gastgeber auch die Platzverweise für Lasse Engel (71./Tätlichkeit) und Ahmet Ekici (90. +4/Foulspiel). Kai-Christoph Edel (85.) sah bei der SG die gelb-rote Karte."

 

Fupa.net   Geest 05 baut gegen Neuenkirchen Führung aus

Der 10. Spieltag der Kreisliga West in einer kurzen Zusammenfassung

 

Aus der DLZ vom 12.10.2015

" TSV Heiligenstedten – SGWindbergen/Frestedt 3:4(1:3)

Ballbesitz allein bringt keine Punkte, und ein Schönheitspreis wurde am Juliankadammauch nicht vergeben. So gab derTSV Heiligenstedten ein Spielab, dass die Steinburger nachAuffassung ihres Offiziellen Heiko Beck nie und nimmerverlieren durften: „Wir haben,obwohl wir lange in Unterzahl spielten, 80 Minuten dominiert.“ Doch als Horstmann zehn Minuten vor Schluss einen Ball von der Linie kratzte, nahm der Gäste-Sieg Gestalt an.
Windbergens Trainer Markus Wichmann sah es ohnehin etwas anders: „Wenn wir durch Rufener das 4:1 machen, ist das Spiel schon zur Halbzeit entschieden.“ Wichmann empfandden Sieg seiner Farben als verdient und Belohnung für großen Kampfgeist. „Wie die Jungs sich reingehängt haben, war große Klasse."


SG Windbergen/Frestedt- Münsterdorfer SV 1:1 (0:0) 8.Punktspiel Saison 2015/16

Kreisliga West                                                      Sonntag, 04.10.2015, 15:00 Uhr

                                               Windbergen

 

SG Windbergen/Frestedt- Münsterdorfer SV 1:1 (0:0)

8.Punktspiel Saison 2015/16

 

Kader: Jannik  Bojens–  Burde, Lewansky, Möller, Ulf Rimkus, Horstmann, Vornheim, Marco  Bojens, Krauel (75. Dauphin), Rufener, Geisler

 

Aus Sportplatz.SH "In Windbergen brachte das Aufsteigerduell einen Punkt für jeden, von dem nicht sicher ist, wem er am meisten hilft. In den 20 Minuten gleich nach Wiederbeginn, in denen die Dithmarscher dominierten, verpassten sie auch aufgrund starker Torhüterleistungen ein weiteres Tor als das von Bojens in der 46. Minute. Die letzten 20 Minuten war dann Münsterdorf am Drücker und verdiente sich den Ausgleich zu Beginn der Schlussviertelstunde"

 

Spielbericht der SG Windbergen / Frestedt

Spielbericht der Gegner Mühsamer, aber verdienter Punktgewinn in Windbergen

SG Windbergen/Frestedt — Kartfahren auf dem Nordseering Büsum (26.09.15)

TSV Buchholz - SG Windbergen/Frestedt 7:2 (5:2) 7.Punktspiel Saison 2015/16

 Kreisliga West                                                       Samstag, 26.09.2015, 15:00 Uhr

                                                             Buchholz                 

 

 

TSV Buchholz - SG Windbergen/Frestedt 7:2 (5:2)

 

SG Windbergen/Frestedt: Jannik Bojens – Edel, Müller, Groth, Falk, Horstmann, Krauel, Schnepel (30. Marco Bojens), Rufener, Vornheim, Geisler (61. Lewansky).

 

Trainer Marcus Wichmann

 

-ein Videoclip hier

 

Fupa.net  - Der Spieltag

 

Sportplatz.SH Buchholzer Bilderbogen-> als kleine Aufmunterung mag die anhängende Bilder-Galerie dienen. Das Copyright hält Olaf Jensen.

 

Aus  Sportplatz.SH   Irre Torflut in Buchholz

 

"Was war denn das für eine Anfangsphase. Nach einer Viertelstunde lag der Gastgeber mit 4:1 vorn. Thiel (2., 14., 15.) wandelte auf Lewandowskis Spuren, wurde allerdings vom Windbergener Ausgleich (Geisler, 7.) und Rohmanns postwendendem 2:1 unterbrochen.

 

Beim 4:2, wofür Kraule (33.) verantwortlich war, schien noch einiges möglich, doch rechtzeitig raubte Krause der Spielgemeinschaft in der 38. Minute die Hoffnung. Rohmann und Krause erhöhten in der 51. und 55. Minute."

  Itzhoer SV 09 - SG Windbergen/Frestedt 2:0(1:0) 6.Punktspiel Saison 2015/16 

Kreisliga West                                                          Sonntag, 13.09.2015, 15:00 Uhr

                                                      Itzehoe

 

Itzhoer SV 09 - SG Windbergen/Frestedt 2:0(1:0)

6.Punktspiel - Saison 2015/16


Aus der DLZ: "So klar, wie sich das Ergebnis liest, war die Sache in Itzehoe nicht. Beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten, also auch die Dithmarscher Spielgemeinschaft."

Aufstellung : Jannik Bojens – Groth, Müller, Edel,Rimkus, Horstmann, Krauel, Schnepel (75. Lewansky), Rufener, Vornheim, Marco Bojens (57. Geisler).

Trainer Markus Wiechmann


- ein Videomitschnitt hier!

 

 

Spielbericht aus Sicht des Itzehoer SV hier-> 6.Spieltag Kreisliga West

SG Windbergen/Frestedt II – MTV Tellingstedt II 5:1 (1:1) 5.Punktspiel - Saison 2015/16

Kreisklasse C Herren                                               Sonntag, 06.09.2015, 12:45 Uhr

                                                  Windbergen



SG Windbergen/Frestedt II – MTV Tellingstedt II 5:1 (1:1)5.Punktspiel - Saison 2015/16


Nach der knappen Niederlage letzte Woche gegen den Tabellenführer, konnte nun endlich der erste „Dreier“ eingefahren werden. Die spielerische und läuferische Überlegenheit konnte nach einigen unglücklichen Ergebnissen nun endlich in Tore umgemünzt werden. Geht man die nächsten Spiele ähnlich konzentriert und motiviert an, werden noch einige Siege folgen!


Trainer Jürgen Großkreutz

SG Windbergen/Frestedt – ETSV Fortuna Glückstadt 6:1 (3:0)5.Punktspiel - Saison 2015/16

Kreisliga West                                                         Sonntag, 06.09.2015, 15:00 Uhr

                                                   Windbergen

 

 

 

SG Windbergen/Frestedt – ETSV Fortuna Glückstadt 6:1(3:0)

5.Punktspiel-Saison 2015/16

 

 

 

Gegen den Gast aus Glückstadt zeigte unsere SG ihr bisher bestes Saisonspiel und gewinnt, auch in der Höhe verdient, mit 6:1. Von Beginn an kam man gut in die Zweikämpfe und zeigte nach Ballgewinn ein gutes Umschaltspiel. Schon zur Pause hätte das Ergebnis höher ausfallen müssen, aber der Gästekeeper zeigte eine starke Leistung in einigen 1 gegen 1 Situationen.

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielgeschehen zunächst nichts und der Vorsprung konnte weiter ausgebaut werden. Erst nach dem 5:0 ließ unsere SG ein wenig nach und so kam auch Glückstadt zu der ein oder anderen Torchance.
Nachdem man sich letzte Woche in Krempe nicht gut präsentierte, zeigte unsere SG die richtige Reaktion. Für die nächsten Spiele heißt es jetzt eine gewisse Kontinuität zu entwickeln.


Die Windbergener Tore sind als Video  hier auf Youtube zu sehen

 

Tore: 1:0 Marco Bojens (2.), 2:0 Marco Bojens (8.), 3:0 Vornheim (36.), 4:0 Krauel (48.), 5:0 Rufener (55., Foulelfmeter), 5:1 Lipinksi (58.), 6:1 Krauel (71.).

 

Trainer Marcus Wichmann

 

Bericht Andre Müller

TUS Krempe - SG Windbergen/Frestedt 4:1 (2:1) 4.Punktspiel - Saison 2015/16

Kreisliga West                                                        Sonntag, 30.08.2015, 15:00 Uhr

 

 

TUS Krempe - SG Windbergen/Frestedt 4:1 (2:1)
4.Punktspiel - Saison 2015/16

SG  Windbergen/Frestedt: Jannik Bojens – Rosemann (65. Burde),
Müller,  Marco  Bojens,  Edel,  Horstmann,  Schnepel  (45.  Groth),  Rufener, Vornheim, Geisler (39. Ulf Rimkus), Krauel

Trainer Marcus Wichmann

SG Windbergen/Frestedt – RW Kiebitzreihe 3:0 (2:0) 3. Punktspiel -Saison 2015/16

Kreisliga West                                                         Sonntag, 23.08.2015, 15:00 Uhr

Windbergen

 

 

SG Windbergen/Frestedt – RW Kiebitzreihe

3:0 (2:0) 3. Punktspiel - Saison 2015/16

 

 SG  Windbergen/Frestedt:   Jannik   Bojens   –   Rosemann,   Müller, Marco   Bojens   (80.   Rimkus),   Edel, Horstmann,     Schnepel,     Rufener, Vornheim  (89.  Burde),  Geisler  (87.Groth), Krauel.

 

Trainer Marcus Wichmann

 

Spielbericht hier                                                              Sportplatz.SH        

Flens-Cup „Meister der Meister“ TuS Nortorf II- SG Windbergen/​Frestedt 0:2 (0:0)

Meister der Meister                                                 Dienstag, 18.08.2015, 19:30 Uhr

                                                   24589 Nortorf



Flens-Cup „Meister der Meister“ TuS Nortorf II- SG Windbergen/​Frestedt 0:2 (0:0)


Dritte Runde erreicht!


In der zweiten Runde des Flens-Cups traf die SG Windbergen / Frestedt mit dem TuS Nortorf II auf den Meister der Kreisklasse A-Neumünster.


Verdient zogen sie gestern Abend mit einem 2:0 (0:0) beim TuS Nortorf in die dritte Runde ein.


Im Kader: Jannik Bojens, Paul Hartmann, Torge Groth, Kai-Christoph Edel, Andre Möller, Tim Rimkus, Dennis Krauel, Henning Schnepel, Thore Rufener, Christoph Vornheim, Marco Bojens. Ersatzspieler: Jan Lewansky, Dominiqe Dauphin, Ulf Rimkus


Tore (76') Thore Rufener (83') Dennis Krauel


Trainer Markus Wichmann

SG Windbergen/​Frestedt - Marner TV 0:4 (0:1)

Kreisliga West                                                           Freitag, 14.08.2015, 19:45 Uhr

                                                        Windbergen

 

SG Windbergen/​Frestedt - Marner TV 0:4 (0:1)

2.Punktspiel Saison 2015/16

 

 

SG  Windbergen/Frestedt:

Jannik Bojens – Hartmann  (71.  Burde),  Edel,  Lewansky,  Müller, Horstmann  (71.  Schnepel),  Krauel,  Rosemann,(61. Vornheim), Rufener, Geisler, Marco Bojens.

 

Trainer Marcus Wichmann

 

Sportplatz.SH                                                   Facebook W/Fre

 

Bericht aus der DLZ vom 15.08.2015

"SG Windbergen/Frestedt unterliegt dem Marner TV mit 0:4

Windbergen: Aller Anfang  ist  schwer.  Eine  Woche nach  der  Auftaktniederlage  gegen  Mitaufsteiger  TSV  Büsum verlor   die   SG   Windbergen/Frestedt  auch  ihr  erstes  Heimspiel  in  der  Fußball-Kreisliga.
Gleich  mit  0:4  musste  sich  der A-Klassen-Meister dem MarneTV geschlagen geben, zur Pause hatte es 0:1 gestanden. Dabei fühlte sich die Spielgemeinschaft unter Wert geschlagen. „Wir haben uns für ein gutes Spiel nicht belohnt“, haderte Wellm   von   Drathen   mit   der Entwicklung  dieser  90  Minuten, in der die Gäste keineswegs besser  gewesen  waren.  „Aber die  haben  unsere  Fehler  gnadenlos ausgenutzt.“
Das      frühe      Führungstor durch Can Büyükdere (8.) spielte  Marne  natürlich  in  die  Karten. Windbergen haderte in der Folge  mit  dem  Schiedsrichtergespann,   das   einem   Freistoßtreffer  in  der  27.  Minute  die Anerkennung    versagte.    „Ein Spieler im Abseits soll den Torwart in der Sicht behindert haben, sagte der Assistent.“ Nichts war verloren, als sich beide  Seiten  zur  zweiten  Halbzeit  trafen.  Und  dann  faustete kaum zwei Minuten später SG- Schlussmann Jannik Bojens den Ball  an  den  Kopf  von  Andre Horstmann,  von  wo  das  Spielgerät  abermals  ins  Windbergener  Tor  prallte.  „Das  ist  natürlich bitter: Du hast dir viel vorgenommen und fängst gleich so ein  Tor“,  stöhnte  von  Drathen, der die Tore von Janik Pien (64.,75.)  für  die  Statistik  wertete.
Gelb-Rot   für   Jan   Lewansky passte ins Bild eines unerfreulichen   Windbergener   Abends. „Heute dürfen wir uns grämen“, sagte von Drathen. „Dann heißt es Mund abputzen und weiter.“ 

 

 

- das aberkannte und ein Marner Tor

hier


 

TSV Büsum - SG Windbergen/Frestedt 3:0(1:0)

Kreisliga West                                                          Samstag, 08.08.2015, 14:30 Uhr

                                                         Brunsbüttel

 

 

TSV Büsum - SG Windbergen/Frestedt 3:0(1:0)

1. Punktspiel Saison 2015/16

 

SG  Windbergen/Frestedt:

Jannik Bojens – Lewansky (82. Sawitzki),  Groth  (74.  Burde),  Edel,  Müller, Rosemann,   Krauel,   Schnepel   (74Horstmann),    Rufener,    Vornheim, Marco Bojens.

 

Trainer Marcus Wichmann & Sven Möller

 

 

sportplatz.SH        Jasper Schau zum Kreisliga Auftakt

DLZ vom 10.August - Seite 18 Jasper macht den Unterschied

 

Vorbereitungsspiel SG Windbergen / Frestedt - TSV Nordhastedt  2-1 (0-0)

Windbergen                                   Testspiel                         31.07.2015      19:00 Uhr

 

 

Vorbereitungsspiel

SG Windbergen / Frestedt - TSV Nordhastedt  2-1 (0-0)

 

 

 

Tore hier

 

SG Windbergen/Frestedt – FC St. Michaelisdonn n.E. 8:9 (0:0, 3:3)

Windbergen                                Kreispokal                         19.07.2015       15:00Uhr

 

 

SG Windbergen/Frestedt – FC St. Michaelisdonn n.E. 8:9 (0:0, 3:3)

 

 

Für Windbergen spielte: Jannik Bojens, Paul Hartmann, Andre Müller, Torge Groth, Kai- Christoph Edel, Anton Lukas Rosemann, Marco Bojens, Henning Schnepel, Thore Rufener, Christoph Vornheim, Jan Niklas Geisler.Ersatzbank: Patrik Bucholski, Ulf Rimkus, Andre Horstmann, Tim Sawitzki, Tim Henrik Burde.

 

Tore: 1:0 Geisler (48.), 2:0 Geisler (50.), 2:1 Schröder (72.), 2:2 Schröder (80.), 2:3 Schröder (85.), 3:3 Ulf Rimkus (89., Foulelfmeter), 4:3 Bojens (103.), 4:4 Rohde

 

(111.).Elfmeterschießen:5:4 Rosemann, 5:5 Kuhrt, 6:5 Ulf Rimkus, 6:6 Schumacher, 7:6 Edel, 7:7 Wlotkowski, Freitag (St. Michel) hält Schuss von Burde, 7:8 Klein, 8:8 Groth, 8:9 Schröder



 

DLZ vom 20 Juli 2015 -  Seite 18  - Windbergen schiebt Frust!

 

Sportplatz.SH   - Kreispokal: Windbergen schiebt Frust

Autotechnik Steen Cup ☆ FC St. Michaelisdonn - SG Windbergen/Frestedt 4-1 (1-0)

 

Barlt                                                STEEN-CUP                       18.07.2015    18:30 Uhr

 

 

 FC St. Michaelisdonn  - SG Windbergen/Frestedt

4-1 (1-0)

 

 

1. Platz     FC St. Michaelisdonn

2. Platz     SG Windbergen/Frestedt

3. Platz     TSV Buchholz

4. Platz     Marner TV

5. Platz     SG Marne/ Helse

6. Platz     Barlt


Bester Spieler: Rico Wolf  (FC St. Michaelisdonn)

Bester Torhüter: Jannik Bojens (SG Windbergen/Frestedt)

                                

Flens-Cup „Meister der Meister“ SG Windbergen/Frestedt - SV Ditmarsia Albersdorf II

15.07.2015                          Flens-Cup „Meister der Meister“                 18:00 Uhr

 

 

 

 

Flens-Cup „Meister der Meister“

 

SG Windbergen/Frestedt - SV Ditmarsia Albersdorf II

 

7:1 (3:1)

 

Tore für Windbergen/Frestedt Dennis  Krauel  (42.,  74.,  78.),Christoph  Vornheim  (17.,  50.), Marco Bojens (22., 90.)

 

Einige Tore für Windbergen und das Gegentor hier



 

Ausblick auf diese Woche  hier

Autotechnik Steen Cup ☆ SG Marne/ Helse - SG Windbergen/Frestedt 0-5 (0-4)

Barlt                                                STEEN-CUP                       09.07.2015    18:00 Uhr

 

SG Marne/ Helse- SG Windbergen/Frestedt

                         0-5 (0-4)  

 

Spielplan hier


 

- ein paar Tore der  SG Windbergen/Frestedt  hier




Ergebnisse!


Staffel A:

1. SG Windbergen/Frestedt 7:1/6;

2. TSV Buchholz 3:4/1;

3. SG Marne/Helse 2:7/1.


Endstand Staffel B:

1. FC St. Michelsdonn 6:4/3;

2. Marner TV 4:4/3;

3. TSV Barlt 3:5/3.


Finalrunde


– um Platz fünf: (Anpfiff: 15 Uhr) TSV Barlt – SG Marne/Helse

– um Platz drei: (16.45 Uhr) Marner TV – TSV Buchholz


Endspiel: (18.30 Uhr)


FC St.Michaelisdonn – SG Windbergen/Frestedt (Quelle DLZ)

 

Autotechnik Steen Cup ☆ SG Windbergen/Frestedt -TSV  Buchholz

Barlt                                                STEEN-CUP                       09.07.2015    18:00 Uhr


 

SG Windbergen/Freestedt- TSV Buchholz  2:1(1:0)

  

 

Spielplan hier

 

 

- das erste Tor für die SG Windbergen/Frestedt hier



1. Herren SG Windbergen/Frestedt bei der 18. inoffiziellen Stadtmeisterschaft in Hemmingstedt

                                                                                                           05.07.2015

18. inoffizielle Stadtmeisterschaft in Hemmingstedt

 

  Platzierungen:


1.  SV Hemmingstedt 

2. ABC Wesseln 
3.TSV 1892 Nordhastedt

4. Heider SV
5. Süderholmer SV
6. SG Windbergen/Frestedt
6. TSV Lohe-Rickelshof
8. Ostroher SC

 

Bester Torwart: Marc Greinke


Bester Spieler: Daniel Franz


- mehr Fotos hier

 

 

Fahrt zum Trainingsauftakt SG Windbergen/Frestedt - Saison 2015/16 (29.06.2015)

18. Stadtmeisterschaft in Hemmingstedt

Sportplatz. SH - Turniere zum Saisonstart

 

 

"Samstag,d.04.07.2015,13:00Uhr


In Gruppe A messen sich : Heider SV,  Ostroher SC,  ABC Wesseln und der Süderholmer SV. Parallel kämpfen Gastgeber Hemmingstedt, der TSV Lohe-Rickelshof, die SG Windbergen- Frestedt, und der TSV 1892 Nordhastedt um die Platzierungen. Während der Vorrunde kickt jeder gegen jeden. Pro Partie sind zwanzig Minuten veranschlagt. Die beiden Erstplatzierten ziehen in das Halbfinale. Das Treffen um Platz drei wird per Elfmeterschießen entschieden. Erstmals nimmt die SG Windbergen/Frestedt teil. Der Kreisliga-Aufsteiger springt für Titelverteidiger Neuenkirchener SC ein, der aus terminlichen Gründen absagt hat! (Quelle DLZ)"

Klasseneinteilung Herren KFV Dithmarschen für die Saison 2015/2016

 

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ`.¸.☆´¯)
(¸☆´ (¸.´´¯`•.¸¸.ღ Aller Ende ist ein Anfang...

 

 

Sportplatz.sh  Bojens wechselt nach Windbergen.

 

Fu.pa.net Transferticker 26.06.2015, 13:04 - Dithmarschen: Bojens zur SG Windbergen/Frestedt
Von den 1. Herren des Heider SV wechselt  Stürmer Marco Bojens nach neun Jahren Vereinszugehörigkeit zur kommenden Saison zum künftigen Kreisligisten SG Windbergen/Frestedt.In der SH-Liga fand er in der vergangenen Saison kaum Berücksichtigung.In der Verbandsliga-Mannschaft markierte er 16 Tore (in 18 Spielen).

 

Marcos Bruder Jannik wechselt ebenfalls zur SG Windbergen/Frestedt.

Der Torwart kommt vom Kreisligaabsteiger TSV Nordhastedt.


Sportplatz.sh Wechselbörse: Windbergen macht das Tor zu.

                                                                                                       P.B

Besucherzaehler