C1 & C2-Jugend Heider SV - Saison 2015/16

Alles hat ein Ende... .

Abschlussfeier bei Familie Groth am  09.07.2016  - Foto ☆ Rüdiger Kock
Abschlussfeier bei Familie Groth am 09.07.2016 - Foto ☆ Rüdiger Kock

Paintball mit der Mannschaft

Fotos ☆ Rüdiger Kock
Fotos ☆ Rüdiger Kock

SHL C -Junioren Kreispokal☆  Heider SV - SV Merkur Hademarschen 1:4  (1:1)


C-Junioren Kreispokal       -    in Averlak       -       Montag, 20.06.2016,18:30 Uhr

 

 

Kreispokalfinale in Averlak

 

SHL C -Junioren Kreispokal☆  Heider SV - SV Merkur Hademarschen 1:4  (1:1)

 

Gestern krönte unsere U15 Heider SV ihre überragende Saison mit dem Kreispokalsieg und schließt die Saison in der Schleswig-Holstein Liga nun, nach dem Meister Holstein Kiel und dem Vizemeister VFB Lübeck, mit dem dritten Platz ab. 

 

Für Heide waren gestern dabei: Fynn Luca Thilow, Hannes Guth, Marvin-Justin Iwan, Patrick Groth, Nils Carl Thomas, Luca Barth, Lennart Krämer, John-Frederik Dethlefs, Luca Gehrts, Neo Albers, Dan Ihfe, Oke Jasper, Tim Bojens, Nick Lüneburg, Jonas Barfknecht.

 

Trainer Simon & Rüdiger Kock

SHL C -Junioren ☆ Heider SV I - SG Hattstedt/Arlewatt 14:0 (6:0) 22. Punktspiel - 22. Spieltag-Saison 2015/16   Saisonende- Tabellenendstand : Dritter Platz in der SH-Liga!

 

Tabelle

 

Video

 

Fupa.net : "Heider SV - SG Hattstedt / Arlewatt 14:0 (6:0)
,,Riesenfreude", beschrieb HSV-Coach Simon Kock die Emotionen nach dem Sprung auf Platz drei. ,,Und das nach so einer Saison mit dem durchwachsenen Start und Vorzeichen", verdrängten die Heider die punkt- und tordifferenzgleichen Eicheder.

Mit variablem Kurzpassspiel und vielen gelungenen Bällen in den Rücken der Gästeabwehr generierte die Heimelf genug Chancen für den notwendigen Erfolg.

Tore: 1:0 Dethlefs (2.), 2:0 Krämer (20.), 3:0 Ihfe (21.), 4:0 Gehrts (25.), 5:0 Dethlefs (30.), 6:0 Ihfe (32.), 7:0 Paulsen (36.), 8:0 Gehrts (37.), 9:0 Paulsen (38.), 10:0 Gehrts (39.), 11:0 Mädler (42., Eigentor), 12:0 Bojens (50.), 13:0 Giesen (55.), 14:0 Dethlefs (66.).

Bes. Vork.: Paulsen verschießt Elfmeter (28., Heide), Schilke hält Elfmeter von Giesen (60., Heide)"

 

SHL C -Junioren  ☆ Heider SV I - SG Team NorBü 4:1 (4:0) 21. Punktspiel - 8. Spieltag - Saison 2015/16 - Tabellenplatz 4/12

 

Tabelle 

 

Video

 

Kreisliga West  C Junioren ☆ Heider SV II - MTSV Hohenwestedt 5:1 (2:0) 24. Punktspiel- 26. Spieltag- Saison 2015/16 - Tabellenplatz 11/13

 

Tabelle

 

SHL C -Junioren  ☆ Heider SV I - SG Eutin/​Malente 4:3 (1:1)   -  20 . Punktspiel - 21. Spieltag - Saison 2015/16 - Tabellenplatz 4/12

 

Tabelle   

 

SHL C-Junioren ☆ HeiderSV - SV Henstedt- Ulzburg 1:2(0 :2) 19. Punktspiel - 14. Spieltag - Tabellenplatz 5/12

SHL C -Junioren  ☆ Heider SV I  - SV Eichede 0:2 (0 :0) 18. Punktspiel - 20. Spieltag - Tabellenplatz 5/12

SHL C-Junioren - TSV Kronshagen - Heider SV 1-1(0-0)                                   19. Spieltag- 17. Punktspiel- Saison 2015/16 - Tabellenplatz Heider SV 4/12

C- Junioren Kreispokal U15 Halbfinale 2016 ☆                                                                                                                         SG Klevhang - Heider SV 1:2 (0:1)

 

das  You tube Video hier!

 

Kreisliga West C Junioren ☆ Heider SV II - ETSV Fortuna Glückstadt  0:3 (0:2)               19. Punktspiel - Saison 2015/16 - 10. Spieltag - Tabellenplatz 12/13

SHL C-Junioren - SG Hattstedt/Arlewatt- Heider SV 0:11 (0:7)                          14. Punktspiel - 17. Spieltag- Saison 2015/16

C II - Jugend Heider SV  ☆  Bericht & Fotos  aus Spanien - Copa Costa Brava Cup III

22.04. 2016 ☆ Trainer, Eltern & Spieler -  Treffen im Sport-Casino mit Speis und Trank, Fotos  & Spaß
22.04. 2016 ☆ Trainer, Eltern & Spieler - Treffen im Sport-Casino mit Speis und Trank, Fotos & Spaß

 

 

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ`.¸.☆´¯)
(¸☆´ (¸.´´¯`•.¸¸ღ

Hier auf diesem  Foto bedankt sich

Astrid im Namen aller Eltern bei

Trainer Peter Simson mit einem tollen Geschenk!

 

 

 

Copa Costa Brava Cup III vom 29.03.-01.04.2016 Blanes-Tordera  -Spanien

 

Copa Costa Brava III  U15 B Challenge Cup

Am 27.03.2016 startete die CII-Mannschaft des Heider SV zum Copa Costa Brava Cup nach Blanes-Tordera in Spanien.

 

Die Einladung hierfür hatte der Trainer Peter Simson von Eurosportring bereits im September 2015 erhalten.

 

 

Dabei waren - Mannschaft: Neo Albers, Luca Tom Bachnick, Lasse Bestmann, Janik Böhm, Enrico Brandt, Moritz Clausen, Patrick Groth, Valentin Ivanow, Marvin Justin Iwan, Ypi Kamusella, David Paul Kruse, Kerim Radix, Niklas Simson, Tom Strüben, Torben Vehrs

Trainer Peter Simson &  Co-Trainer Thorsten Strüben und Achim Brandt

Am 27.03.2016 um 10.45 Uhr fuhren wir vom Stadion des Heider SV mit dem Bus los in Richtung Sülfeld. Dort holten wir eine A-Mannschaft ab und es ging weiter in Richtung Süden. Um 01.00 Uhr nachts am 28.03.2016 sammelten wir eine weitere Mannschaft kurz vor der Grenze zur Schweiz ein. Gegen 14.45 Uhr erreichten wir dann endlich unser Ziel, das Cuitat Esportiva Blanes, wo der Trainer uns anmeldete und den Spielplan für den nächsten Tag entgegen nahm. Dann ging es weiter in unser Hotel, wo wir nach der Zimmerverteilung endlich angekommen waren. Für die Jungs gab es dann noch ein Highlight: Die Übergabe der neuen Trainingsanzüge, gesponsert von der Schaustellerfamilie Hansen. Die Trainer mussten am Abend noch zum Teamführer Briefing, aber für uns war der Abend zur freien Verfügung.

 

 

 

Trennstrich

 

29.03.2016: Erster Spieltag für uns! Die Jungs waren sehr aufgeregt; wir wurden mit dem Bus nach Blanes gebracht (etwa 20 Minuten Fahrt) und nachdem wir in Erfahrung gebracht hatten, auf welchem Platz wir spielen sollten, konnten die Jungs mit dem Aufwärmtraining beginnen. Unser erster Gegner war der F.C. Bosdam Beveren aus Belgien. Nach nur 8 Minuten schossen die Belgier schon ihr erstes Tor und konnten bis zur Halbzeit noch zwei weitere Tore erzielen, somit lagen wir zur Halbzeit schon 3:0 zurück. In der zweiten Halbzeit konnten wir zwei Torchancen nutzen, aber auch der Gegner erzielte noch einen Treffer, somit Endstand 4:2 verloren. Torschützen für den Heider SV waren Neo und Enrico.

Nächster Gegner war um 15.50 Uhr der FSV Witten, eine Mannschaft aus Deutschland. Ein ausgewogenes Spiel das zur Halbzeit noch 0:0 stand. In der zweiten Halbzeit dann nach einem Elfmeter mit einem Nachsetzer 1:0 für uns, somit gewonnen.

Am Abend wurden wir um 20.00 Uhr von unserem Bus zur Eröffnungsfeier gebracht. Dort wurden alle teilnehmenden Länder und 127 Mannschaften aller Altersklassen, davon 47 C-Mannschaften, begrüßt mit einem Fahneneinmarsch. Eine gigantische Show mit vielen tollen Lichteffekten und künstlerischen Darbietungen. Peter und der Mannschaftskapitän Tom überreichten abschließend das mitgebrachte Gastgeschenk und gegen 22.00 Uhr fuhren wir dann zurück ins Hotel.

 

 

 

Trennstrich
Übergabe  Gastgeschenk vom Kapitän Tom Strüben
Übergabe Gastgeschenk vom Kapitän Tom Strüben

 

30.03.2016: Unser Spiel gegen den K.L.S.K Londerzeel 2 aus Belgien startete um 10.50 Uhr. Nach ca. 15 Minuten Spielzeit konnte der erste Treffer im Tor der Belgier landen. In der zweiten Halbzeit nutzten dann die Belgier ihre Chance und erzielten den Ausgleichstreffer zum 1:1, der Kampfgeist unserer Jungs wurde dadurch aber nicht gebremst und nach einer Ecke konnten wir auf 1:2 ausbauen. Trotzdem schafften es die Belgier noch in der letzten Sekunde vor Schluss eine Torchance zu nutzen und somit Endstand 2:2

Am Nachmittag wurden wir mit dem Bus nach Barcelona gebracht. Dort besichtigten wir das Stadion Camp Nou, Europas größtes Fußballstadion, die Heimat des legendären FC Barcelona. Anschließend wurden wir mit dem Bus ins Zentrum von Barcelona gebracht und konnten dann zu Fuß die riesige Fußgängerzone erkunden.

31.03.2016: Erstes Spiel gegen Sparta Lille aus Belgien um 10.50 Uhr. Nach ca. 8 Minuten dann das erlösende Tor von Marvin, der auch das zweite Tor nach weiteren 6 Minuten erzielte. Genau eine Minute später schafften die Belgier dann ein Gegentor. Ein sehr spannendes Spiel mit vielen Torchancen, die kurz vor Ende dann mit dem dritten Treffer von Marvin endete. Endstand 1:3 gewonnen. In die Challenge konnten wir also mit einem Sieg beruhigt einsteigen.

Im zweiten Spiel um 14.10 Uhr gegen JFG Oberpfälzer Seenland aus Deutschland waren wir die dominante Mannschaft und mit einem Superschuss von Neo nach Elfmeter am Schluss mit 5:0 gewonnen. Tore von Neo (2), Torben (2), Ypi (1)
Wir waren im Halbfinale!

 

 

Trennstrich

Fotos vom Finale!

 

01.04.2016: Früh raus mussten wir an diesem Tag, an dem es das erste Mal regnete und ein frischer Wind uns an Dithmarscher Wetter erinnerte. Unser Spiel gegen Team Béroche-Bevaix aus der französisch sprechenden Schweiz war schon für 10.00 Uhr angesetzt. Die Belgier wollten genau wie wir den Sieg und somit war der Ehrgeiz mit jedem umkämpften Ballbesitz zu spüren. Kurz vor der Halbzeit dann konnte Ypi den ersten Treffer verbuchen, Neo schoß dann in der zweiten Halbzeit das Tor zum 0:2. Für uns alle unerwartet, aber voller Stolz, standen wir im FINALE!!!

Auf unseren Finalgegner trafen wir um 12.30 Uhr, der Regen hatte endlich aufgehört und die Sonne ließ sich auch wieder blicken. Die Mannschaft R.S.C. Anderlecht aus Belgien hatte ihre vorherigen Gegner alle besiegt und einige Spieler der Anderlechter Mannschaft nahmen bereits an der U15 Championsleague teil. Somit wussten wir, dass es nicht leicht werden sollte. Schon nach wenigen Spielminuten war zu erkennen, dass es ein sehr schwerer Gegner sein würde. Die Spielzüge der Anderlechter waren präzise und platziert. Trotzdem gaben sich die Jungs vom Heider SV nicht einfach geschlagen, schafften es sogar mehrere Torschancen heraus zu arbeiten. Ein Treffer von uns landete leider nur auf der Linie und wurde vom Schiedsrichter nicht anerkannt. Mit einem Endstand von 0:2 verloren konnten wir trotzdem gut leben.
Bei der Siegerehrung wurde jedem Spieler eine Medaille überreicht. Der Pokal wurde uns nachgereicht, da er bei Turnierende noch nicht graviert war.

Dann zurück mit dem Bus ins Hotel und natürlich haben wir dann beim Döner ausgiebig gefeiert, zu dem Peter alle eingeladen hatte.

 

 

Trennstrich

02.04.2016: Abreise mit dem Bus war um 10.30 Uhr und nach gefühlten Tausend Stunden Busfahrt kamen wir am 03.04.2016 gegen 15.00 Uhr in Heide wieder an.

Das Turnier war logistisch sehr gut organisiert, die Unterbringung und die Verpflegung im Hotel war super. Abschließend kann man nur von einer gelungenen Turnierteilnahme der CII-Jugend des Heider SV sprechen. Der Teamgeist der Mannschaft spielte in diesem internationalem Turnier eine wichtige Rolle und das disziplinierte Verhalten konnte man auch an der frühen Bettruhe erkennen. Für das nächste Jahr erhielten wir bereits eine Einladung, die wir gerne annehmen werden.


Der Termin steht schon fest: 09.04.-12.04.2017

 

 

 

Wer noch mehr wissen möchte, findet hier unter folgendem Link alle Informationen:  Copa Costa Brava III

 

Bericht und Fotos : Astrid Böhm

 

 

Trennstrich

 

 

 

                         (¯`✻´¯)

       `*.¸.✿´¸.·*´¨Ein ganz großes Dankeschön an Astrid

für den tollen Bericht und all

die schönen Bilder.

Nun können wir uns alle vorstellen,

wie schön es dort war, was Ihr alles erleben durftet und

wie es Euch in der Fremde ergangen ist.

 

Danke!

Statement zur C -Jugend Heider SV!

SHLiga  C Junioren - Heider SV- VfB Lübeck 0:3 (0:1)

SHL C-Junioren                   Stadion                    Samstag, 16.04.2016, 13:30 Uhr

 

 

Heider SV- VfB Lübeck 0:3 (0:1)

12. Punktspiel- Saison 2015/16     12/12

 

Die Heider C-Jugend fand einfach kein Mittel gegen eine spielerisch starke

Mannschaft des VFB Lübeck.

 

Im Kader:  Thilow - Guth, Iwan, Groth, Schönberner, Thomas, Giesen, Barth, Paulsen, Krämer, Gehrts. Eingewechselt: Dethlefs, Bojens, Ihfe.

 

Fupa.net   "Heider SV - VfB Lübeck 0:3
,,Es war ein sehr zerfahrenes Spiel", sah HSV-Chefcoach Simon Kock das bewährte Muster zwischen David und Goliath. Der VfB machte Druck, der Heider SV lauerte auf Konter. ,,Uns hat der letzte Biss gefehlt", bemerkte Kock. Der Spitzenreiter aus Lübeck agierte mit viel Ballbesitz und sehr variabel bei seinen Offensivbemühungen. Über das Zentrum und auch die Außenpositionen trug die Elf von Jan-Philipp Kalus die Angriffe vor. Ohne aber viele klare Torchancen zu kreiieren. ,,Wir konnten aber nicht für viel Entlastung sorgen", gab es für Kock keinen Zweifel am verdienten VfB-Sieg."

 

Tabelle

Kreisliga West ☆ Heider SV II - TSV Heiligenstedten 1:2 (1:2) 17. Punktspiel - Saison 2015/16

Kreisliga West                   Nebenplatz, Heide             Samstag,16.04.2016,11:00 Uhr

 

Heider SV II - TSV Heiligenstedten 1:2 (1:2)

17. Punktspiel-Saison 2015/16

 

Tabelle

 

Videoclip hier

 

Im Duell "Letzter gegen Vorletzter" ging es am Samstag für den Heider SV II um Wiedergutmachung der letzten beiden Spiele. Leider ging auch dieses Spiel verloren,  beide Seiten boten den Zuschauern keinen Augenschmaus.

 

Im Kader : Niklas Simson, Enrico Brandt, Luca Bachnik, Valentin Ivanow, Tom Strüben, Nick Lüneburg, Oke Jasper, Ypi Kamussella, Janik Böhm, Moritz Clausen, Torben Vehrs, David Kruse, k.A.

 

Trainer Peter Simson

      

Besucherzaehler