Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ`.¸.☆´¯)
(¸☆´(¸.´´¯`•.¸¸.ღ     Um immer aktuell zu bleiben,

abonniert doch einfach meinen You-Tube Kanal

und bei Facebook meine Sportschau-Seite!

 

 

TSV 1892 Nordhastedt - Saison 2017/18

Homepage TSV Nordhastedt     Facebook              TSV Nordhastedt bei FuPa.net

 

Videos auf YouTube

 

 Saison 16/17

 

TSV Nordhastedt ☆ Kreispokal 2019 ☆ Ostroher SC - TSV Nordhastedt  3:5 (1:2)

+++++ERGEBNIS+++++

 

Ostroher Sport Club - TSV Nordhastedt 3:5 (1:2)

 

  Die 1. Herren des TSV Nordhastedts gewinnen das Achtelfinale in einem spannenden Spiel gegen den Ostroher SC. Somit sichern sie sich den Einzug in das Viertelfinale.


Der Gegner wird der Gewinner aus der Mittwochpartie zwischen dem Heider SV 

und dem BSC Brunsbüttel  sein.

 

TSV Nordhastedt ☆ Kreispokal 2019 ☆ TSV Nordhastedt - SSV Lunden 2:1 (1:1) [Abgebrochen]

 

FUSSBALL.DE

 

Fupa.net

 

Video

 

20.10.2017 - UPDATE:

 

TSV Nordhastedt - SSV Lunden 2:1 (1:1) [Abgebrochen]

 

Der SSV Lunden hat das Ergebnis aus der 72. Minute des Kreispokalspiels vom 19.07.17 akzeptiert und verzichtet auf eine Neuansetzung des Spiels.

 

Wir bedauern diesen Umstand, bedanken uns für die faire Geste und wünschen dem SSV Lunden eine erfolgreiche Saison.

 

 

19.10.2017   +++++SPIELABBRUCH+++++

 

Bei einer Führung von 2:1 wurde das Spiel gegen den SSV Lunden in der 72. min aufgrund der Wetterlage abgebrochen.

 

Ob das Spiel neu angesetzt oder mit 2:1 für den TSV Nordhastedt gewertet wird, steht noch nicht fest.

 

Kreispokal 2019 - Kreis Dithmarschen ☆   SW ST.Michaelisdonn - TSV 1892 Nordhastedt 1:7 (1:4)

Bericht:

 

FC Schwarz-Weiß St.Michaelisdonn - TSV Nordhastedt 1:7 (1:4)

 

Der TSV startete gegen den Kreisligaabsteiger aus St. Michel furios, hätte nach Chancen von Tarek und Timm gerne nach 3 Minuten schon 2:0 führen können. Nach 5 Minuten erzielte Daniel Witt das verdiente 0:1. In der 10. Minute erzielte Tarek das 2:0. Nach Unstimmigkeiten in der Defensive gelang St. Michel in der 17. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2. In der 22. und 32. Minute erhöhten dann Marc und Tarek auf den Halbzeitstand von 1:4. In der Halbzeit haben wir die Defensive durch Umstellungen verstärkt. Marvin und Tim Huth kamen für Daniel Witt und Timm Peters ins Spiel. Marvin erzielte in der 55. Minute das 1:5. In der 65. Minute verletzte sich Tarek am Knie ohne Fremdeinwirkung und mußte ausgewechselt werden. Wollen wir hoffen, dass es nichts schlimmeres ist! Peer-Mattis war kaum im Spiel als er in der 66. Minute das 1:6 machte. In der 78. Minute war es wieder Peer der zum Endstand von 1:7 einschoß, ein guter Einstand von Peer. Unser Gegner musste die letzten 22 Minuten das Spiel dann in Unterzahl beenden, da bereits 3 Auswechslungen vorgenommen worden sind.
Fazit: Über weite Phasen ein tolles Spiel des TSV mit variablem und schnellem Spiel über die Aussen. Manko heute sicherlich die Chancenauswertung. Mats, Timm und auch Tarek hätten heute gerne das Ergebnis deutlich hochschrauben können. Auf der anderen Seite hatten wir aber auch bei 2 Situationen Glück, dass der Gegner nicht noch ein Tor erzielte.

Mannschaftsgrillen am 07.07.2017!