Pfingsten ☆

Im Christentum wird 50 Tage nach Ostern das Pfingstfest gefeiert. Es ist nach Weihnachten und Ostern, das dritte große Fest im christlichen Kirchenjahr. Der Name Pfingsten steht für „der fünfzigste Tag“, weshalb Pfingsten auch 50 Tage nach der Auferstehung Jesu Christi (Ostern) gefeiert wird. Pfingsten gilt als das Fest des Heiligen Geistes und der Geburtstag der Kirche, und soll an die in Jerusalem versammelten Apostel erinnern, welche auf einmal verschiedene Sprachen sprechen konnten, und somit das Wort Gottes an alle Menschen und Völker weiterreichen konnten.